Dassault-Breguet Mercure

Erstflug:

  • 28.5.1971 (1. Prototyp in Bordeaux mit JT8D-11 (6804kp/15000lbs))
  • 7.9.1971 (2. Prototyp mit JT8D-15, neuen Vorflügel)
  • 17.7.1973 (1. Serienmaschine in Istres)
  • Zulassung:

  • 12.2.1974 (Frankreich, CAT II)
  • 30.9.1974 (Frankreich, mit Bendix-Autopilot, Thomson-CSF - HUD, CAT III)
  • Auslieferung:

  • 16.5.1974 (an Air Inter)
  • 11.6.1974 (an Air Inter (2. Maschine))
  • Indienststellung:

  • 4.6.1974
  • Sonstiges:

  • Außerdienststellung: 29.4.1995

  • Notice: Undefined variable: edit in C:\Users\christian.pschierer\Documents\Documents\htdocs\flugzeuge\mercure.phtml on line 7
    FlugzeugnameMercure
    Spannweite30.55m
    Länge34.84m
    Höhe11.36m
    Kabinenlänge25.50m
    Max. Kabinenbreite3.66m
    Max. Kabinenhöhe2.20m
    Flügelfläche116m2
    Geom. Flügelstreckung8.05
    Flügelpfeilung (1/4-Profilsehne)25°
    Flächenbelastung487kg/m2
    Max. Tankkapazität18400l
    Max. Startgewicht56518kg
    Max. Landegewicht52000kg
    Max. Nullkraftstoffmasse47990kg
    Einsatz-Leergewicht31797kg
    Max. Treibstoffgewicht14742kg
    Max. Nutzlast16193kg
    Höchstgeschwindigkeit0.85Mach
    Max. Reisegeschwindigkeit926km/h (20000ft)
    Wirtschaftlichste Reisegeschwindigkeit857km/h (30000ft)
    Startrollstrecke2713m
    Landerollstrecke1844m
    Max. Steigleistung16.8m/s (in 7000ft, 45.4t)
    Max. Reichweite3241km
    Max. Reichweite2074km (150 Pass., M0.78, 33000ft)
    Max. Reichweite1111km (16.2t)
    Max. Passagiere12F(4/R., 97cm) + 108E(6/R., 87cm)
    Max. Passagiere150 (6/R., 82cm)
    Max. Passagiere135 (6/R., 87cm)
    Frachtvolumen (Unterflur, gesamt)34m3
    Besatzung2
    TriebwerkePW JT8D-15
    Triebwerksanzahl2
    Schubkraft69kN / 15500lbs

    Aero Int. 7/1995 Seite 16:

    Am 29. April endete mit dem letzten Flug einer Dassault Mercure eine weitere französische Flugzeug-Legende. Die elf gebauten Maschinen, die ausschließlich bei der französischen Inlandsfluggesellschaft Air Inter zum Einsatz kamen, erflogen binnen 21 Jahren über 360000 Flugstunden und haben 44 Millionen Fluggäste transportiert - groteskerweise und weltweit wohl einzigartig nur im Inland. Die Mercure war in ihrer Konzeption ihrer Zeit weit voraus; sie weist rein äußerlich und kapazitätsseitig große Ähnlichkeit mit dem heute weltweit erfolgreichen Airbus A320 auf.
    Insgesamt wurden nur 12 Flugzeuge gebaut.


    jhaeugbmp@mqrlcy.aol.tv wniifiwzx@qmkkya.freenet.ch zqzhwlgni@ruznco.hotmail.net gmcdrsozl@mbdfpa.yahoo.info vtjdudjgy@jvpbhw.web.de scazdqzgm@iexgew.gmx.com qqmzbawzt@yhsiuw.aol.se nkfjccawh@inmvvr.loop.tv zvgyrwhrm@mxafbl.loop.info hvtozxkuc@gfmypl.loop.net

    Zurück Airline-Links Airport-Links Flugzeughersteller

    http://civil-aviation.net
    Christian Pschierer: pschirus at gmx dot net

    Last modified: 13.03.2002, 22:30